Aktivitäten

Für Mädchen und Jungen ab sieben Jahren bietet die Wolfsstufe spannende Abenteuer und phantasievolle Spiele in der freien Natur. Jeweils am Samstag Nachmittag treffen sich die Wölfe im Pfadiheim Schlupf, von wo sie meist in zwei Gruppen (den sogenannten "Rudel") in den Wald ziehen. Dort entstehen kleine und grosse Abenteuer, wenn die Wölfe nach Räuber jagen, eine Hütte im Wald bauen oder sich im Wettkampf messen. Dabei kommen die Kinder mit vielen Gleichaltrigen zusammen und lernen, teil einer Gruppe zu sein und sich darin zurecht zu finden. In der Wolfsstufe lernen die Kinder sogar auch die Tierspuren im Wald kennen, üben sich in der Samariterkunde oder können geheime Nachrichten verschlüsseln.

 

Die Höhepunkte des Jahres sind die Lager an Pfingsten und in der ersten Sommerferienwoche. Die Kinder verbringen die Tage in einem Lagerhaus und können dort unvergessliche Abenteuer erleben. Das Leitungsteam sorgt für ein abwechslungsreiches und altergerechtes Programm, das einem Thema über das ganze Lager folgt.

 

Wenn die Wölfe etwa 11 Jahre alt sind, werden sie meistens während eines Samstagnachmittags der Pfadistufe übergeben, wo ihnen ein altergerechtes Programm geboten wird.

Download
Detailinfoblatt Wölfe
Infoblatt Wölfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 57.8 KB